Über uns
 
   
   

 

Unsere Ziele

1. Einsatz nachwachsenden Werkstoffen, insbesondere Holz, in hochwertigen Leichtbauprodukten an Stelle von faserverstärkten Kunststoffen und Metallen. Hierdurch können große Mengen Energie eingespart werden und Sondermüll wird gar nicht erst produziert.

2. Produktion eines leichten, schnellen und komfortablen Fahrrades aus nachwachsenden Werkstoffen. Durch den größeren Fahrspaß mit woodbike werden mehr Menschen öfter mal vom Auto aufs Fahrrad umsteigen. Dies kann viele Umweltprobleme lindern helfen und ist außerdem gut für die Fitness.

 

                            Erst Flugzeuge, dann woodbike

eine Konstruktion von Frank Möller, Flugzeugbauingenieur

  • Diplomarbeit über eine  Flugzeugtragfläche in Holz-CFK Gemischtbauweise
  • Segelflieger des Jahres und Juniorenmeister 1974 mit einem Holzflugzeug (Ka-6 CR)
  • Nds.-Umweltpreisgewinner 1994 für die Entwicklung eines leichten Sandwichwerkstoffes aus

              nachwachsenden Rohstoffen

  • Entwicklung von Holzfahrrädern seit 1999 und Bau von unzähligen Prototypen bis zur Marktreife 2006

   

   Mit einem der ersten woodbikes in Perth (Australien)

 

     

 

     

     Konstruktion und Bau des Ultrleichtflugzeuges

     Mitchell Wing B10 in Holzbauweise (1989)

                                                                                           

                                  

     Holz ist Ultraleicht 

    

      Mitchell Wing B10, Leergewicht komplett nur 100 kg